Veranstaltung: Master-Seminar Smart Technologies for the Internet of Things

Nummer:
143022
Lehrform:
Seminar
Medienform:
rechnerbasierte Präsentation
Verantwortlicher:
Prof. Dr.-Ing. Diana Göhringer
Dozenten:
Prof. Dr.-Ing. Diana Göhringer (ETIT), Prof. Dr. Thorsten Holz (ETIT), Prof. Dr.-Ing. Michael Hübner (ETIT), Prof. Dr.-Ing. Do­ro­thea Kolossa (ETIT), Prof. Dr.-Ing. Rainer Martin (ETIT), Prof. Dr.-Ing. Aydin Sezgin (ETIT)
Sprache:
Deutsch
SWS:
3
LP:
3
Angeboten im:
Sommersemester

Termine im Sommersemester

  • Vorbesprechung: Dienstag den 18.04.2017 ab 16:15 im ID 03/455

Prüfung

Seminarbeitrag

studienbegleitend

Ziele

Im Se­mi­nar wer­den nicht nur fach­li­che Kennt­nis­se ver­mit­telt, son­dern auch die Grund­sät­ze und Re­geln der Prä­sen­ta­ti­on von Vor­trä­gen im All­ge­mei­nen be­spro­chen und ein­ge­übt. Jeder Teil­neh­mer ist in der Lage, einen Vor­trag so zu ent­wer­fen und zu hal­ten, dass er als wohl­ge­glie­dert, ver­ständ­lich und in­ter­es­sant emp­fun­den wird. Fer­ner können sie über fach­li­che The­men an­ge­mes­sen dis­ku­tie­ren.

Inhalt

Im Sommersemester 2016 werden in diesem Seminar lehrstuhlübergreifend Aspekte des modernen "Internet der Dinge" beleuchtet. Unter anderem befassen sich die Themen mit den Bereichen: Protokolle und Systemanforderungen bezüglich Geschwindigkeit, Stromverbrauch und Sicherheit. Die Themen werden am Vorbesprechungstermin an die Teilnehmer vergeben.

Jeder Stu­die­ren­de hält einen englischsprachigen Vor­trag über ein spe­zi­el­les Thema aus dem ge­stell­ten Pro­blem­kreis und erstellt einen ca. 20-seitigen Bericht (wahlweise deutsch oder englisch). Zu allen Vor­trä­gen ge­hört eine ein­ge­hen­de Dis­kus­si­on, an der sich alle Teil­neh­mer be­tei­li­gen.

Bei Interesse und Fragen melden Sie sich bitte bis 01.05.2017 bei mca@ei.rub.de.

Voraussetzungen

keine

Empfohlene Vorkenntnisse

Grund­le­gen­de Kennt­nis­se in Elek­tro­tech­nik und IT-Si­cher­heit.

Sonstiges

Vor­an­mel­dung: ab so­fort unter mca@ei.rub.de

Sprache: Deutsch / Englisch